four.in.one

Lernziele

Das Common Gateway Interface (CGI) bietet die Möglichkeit, echte Interaktivität in HTML-Seiten einzubauen. Anwendungen können Daten von einem Browser entgegennehmen und diese weiterverarbeiten. Darüber hinaus können diese Anwendungen individuelle Rückantworten an den Browser zurückgeben. 

Da CGI nur eine Schnittstelle zwischen dem Web-Server und der dahinter liegenden Anwendung ist, stellen sie die Grundlagen einer plattformabhängigen, flexiblem und universellen Schnittstelle für alle möglichen Anwendungen und Entwicklungssprachen dar.

 

Seminarinhalt

Common Gateway Interface:
Funktionsweise von CGI, Environment-Variablen als Schnittstelle, Überblick über die vom Client und Server gesetzten Variablen, Arbeitsweise von http, HTTP-Request- und HTTP- Response-Header, Client-/ Serverkommunikation über http, Fehlermeldungen in HTTP, Kommunikationssteuerung mit HTTP

CGI unter Perl:
Nutzung von CGI unter Perl, Zugriff auf die Environment-Variablen, Zugriffe auf Dateien und Datenbanken, Dynamische Erstellung von WebSeiten, Parsen von HTML-Seiten, Serverintegration als CDI-Parser und als Servermodul, Performancesteigerung durch FastCGI oder mod_perl.

CGI unter PHP:
Nutzung von CGI unter PHP, Zugriff auf die Environment-Variablen, Zugriffe auf Dateien und Datenbanken, Dynamische Erstellung von Web-Seiten, Parsen von HTML-Seiten

 

 

Seminardauer

2 Tage

Preis

900,00€