four.in.one

Exchange Server 2016 - Einrichten, verwalten und optimieren

Lernziele

Mit Exchange Server 2016 werden die Entwicklungen, die bereits unter Exchange Server 2013 begonnen haben, konsequent fortgesetzt. Die mit Exchange Server 2007 eingeführte Rollen-Installation (MBX, CAS, HTS) reduzierte sich schon unter Exchange Server 2013 auf 2 Rollen (MBX, CAS) und ist jetzt gänzlich Geschichte: Es gibt nur noch die „Postfach-Rolle“ (MBX), die nun wieder alle Funktionen eines Mailservers umfasst (vgl. Exchange Server 2003). Dies wird zu einer deutlichen Vereinfachung innerhalb der Bereitstellungsarchitektur für Exchange-Organisationen führen. Darüber hinaus gibt es noch den Edge-Transport-Server (ETS), der weiterhin kein Bestandteil der internen AD- und Exchange-Organisation ist, aber mit diversen Diensten und Agenten den gesamten Internet-Nachrichtenfluss sichern kann. Microsoft verkündet nicht ohne Stolz, hier einen Mailserver „in der Cloud“ und für (seine) Online-Services entwickelt zu haben. Die Leistungsfähigkeit, Millionen Postfächer verwalten zu können, sowie die Weiterentwicklung der Outlook Web Schnittstelle belegen dies ausdrücklich. Jedoch werden selbstverständlich auch diejenigen profitieren, die Exchange Server 2016 on-premise einsetzen werden.

In diesem Seminar wird jeder Teilnehmer seine eigene Mail-Organisation mit Exchange Server 2016 einrichten und verwalten. Beginnend mit der Administration von Datenbanken und Empfängerobjekten werden die verschiedenen Methoden des Client-Zugriffs sowie der Nachrichtentransport besprochen und umgesetzt. Neben der Installation und Konfiguration eines Exchange Server 2016 liegen die Themenschwerpunkte auf Administration, Wartung und Optimierung des eingesetzten Mail-Systems.

Im Laufe des Seminars wird auch immer wieder ein Blick auf Peripheriethemen wie Active Directory oder PKI geworfen.

Kenntnisse älterer Exchange-Versionen sind keine zwingende Voraussetzung, so dass auch Teilnehmer mit Erfahrungen in anderen Messagingprodukten eingeladen sind. Dagegen können gute Kenntnisse von Active Directory und Windows Server 2012 R2 sehr hilfreich sein.

 

Seminarinhalt

Überblick zum Exchange Server 2016:
Neuerungen unter Exchange Server 2016
Postfach-Server: „Einer für alles“
Edge-Transport-Server: „Einer für die Sicherheit“
Optionen für die Hochverfügbarkeit

Installation von Exchange Server 2016:
Hard- und Software-Anforderungen    
Virtualisieren von Exchange Server 2016    
Installation einer neuen Mail-Organisation              
Beschreiben von Migrationsszenarien         
Server-Verteilung bei Multi-Site-Organisationen

Administration eines Exchange Server 2016:                
Exchange Verwaltungskonsole (EAC)                
Exchange Verwaltungsshell   
Administratorrollen (RBAC) 
Integrierte Anti-Spam und –Malware-Lösung    

Exchange-Daten verwalten:                
Exchange-Datenbanken, Log- und System-Dateien     
Verwalten von Exchange-Datenbanken 
Datenbankverfügbarkeitsgruppen (DAG)

Postfach- bzw. Empfänger-Management:                
Postfächer für Benutzer und Ressourcen     
Postfächer für Öffentliche Ordner          
Online-Verschieben mit Migrationsbatchs         
Berechtigungen setzen mittels Benutzerrollen         
Weitere Empfängerobjekte: Kontakte, Mail-Benutzer, freigegebene Postfächer Adresslisten und Adressbuchrichtlinien

Methoden für den Client-Zugriff:
Beschreibung der Client-Zugriffs-Optionen    
Hochverfügbarkeit für den Client-Zugriff    
Bedeutung von Server-Zertifikaten                  
Outlook = Outlook Anywhere = RPC over https         
Outlook Web App (OWA) inkl. Offline-Betrieb         
Exchange ActiveSync (EAS)         
IMAP4- und POP3-Clients verwenden                          
Verwalten vom Mail-Transport:   
Akzeptierte- und Remote-Domänen         
Empfangs- und Sende-Connectoren                 
E-Mail-Adress-Richtlinien         
Relaying und Transport-Regeln       
Warteschlangen, Nachrichtentracking und Zustellberichte       
Überblick zum Edge-Transport-Server (ETS)  

Compliance-Funktionen:                  
Online-Archivierung       
Compliance-Archiv 
eDiscovery-Suche          
Data Loss Prevention (DLP)
Backup und Restore mit Boardmitteln:              
Sicherungsoptionen (Online vs. Offline)         
Restore von Datenbanken, Postfächern und Mails              
Desaster-Recovery

Gemischte Umgebungen mit Exchange Server 2016 (Übersicht):              
Zusammen mit UM, SharePoint und Lync (Site-Mailbox)         
Verbundvertrauensstellungen und Organisationsbeziehungen         
Hybrid-Umgebungen (Cloud, Office365)

 

Seminardauer

5 Tage

Preis

2.100,00€